Loreleygemeinde Bornich

„Werd en Bornich viel gelacht – iss hie widder Fassenacht„

so lautet das Motto der Aktiven des Turnverein Bornich zur diesjährigen Kampagne.

Mit insgesamt 5 Veranstaltung ist der TVB aktiv für die karnevalistischen Ereignisse in der Loreleygemeinde.
Los geht es mit der 1. Kappensitzung am Freitag 17. Februar 2017. Um 19:11 Uhr öffnet sich der Vorhang in der besonders schön dekorierten (lassen sie sich überraschen) Narrhalla im Sport- u. Gemeindezentrum.
Programmchef und Sitzungspräsident hat mit seinem Elferrat und mehr als 110 Aktiven auf der Bühne ein Programm zusammengestellt, das sich sehen lassen kann. Wieder ist der Nachwuchs mit der Mini- u. Juniorengarde ebenso die TV-Garde mit tollen Tänzen dabei. Die Tanzgruppe Celebration, das Männer-Ballett und eine Show-Tanz gruppe aus Kaub ebenso altbewährte und neue Büttenredner, gemischt mit witzigen Gesangseinlagen und Klamauk sorgen für tolle Stimmung.
Leicht abgewandelt ist das Programm an der 2. Kappensitzung am Samstag 18. Februar 2017 ebenfalls ab 19:11 Uhr. Dann nämlich erwartet die Gäste zusätzlich ein Höhepunkt mit Mary alias Frauke Strack aus der Lierschieder Fassenacht und den Bänkelsängern aus Oberhessen mit viel Mundart. Musikalisch werden die 2 Kappensitzungen unterstützt mit Live-Musik von den Lolly-Pops.

Seit vielen Wochen und Monaten sind die Aktiven in der Vorbereitung der großen Bühnenshow. Alle wollen ihr Bestes geben und das närrische Publikum aus Nah u. Fern mit ihren Darbietungen begeistern frei nach dem Motto: Werd en Bornich viel gelacht - iss hie widder Fassenacht.
Einlass ist an beiden Tagen ab 17:30 Uhr. Der Eintritt kostet 5,-- € bei der 1. Sitzung und der 2. Sitzung 7,-- €.

Schlag auf Schlag geht’s dann weiter mit der Kinder- u. Jugendfassenacht am Samstag 25. Februar 2017. Ab 15:00  Uhr erwartet die Gäste ein buntes Bühnenprogramm mit Tanzeinlagen der Gardemädchen, Kinder-Disco und Mitmachspiele bei den auch Eltern und Gäste ihr Geschick beweisen können. Nadja Maus und Jenny Becker mit Unterstützung einiger Eltern stemmen das Programm mit Hilfe der kleinen Akteure des TVB.
Für Kaffee u. Kuchen, rustikalen Imbiss und Getränke ist ausreichend gesorgt. Stefan Kesser wird am Musikpult für die notwendige Musik und den richtigen Ton der Akteure sorgen. Einlass für die Veranstaltung ist ab 14:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Letzteres gilt auch für die Abschlußfete am Sonntag 26. Februar 2017 nach Ende des großen Fastnachtsumzuges im Sport- u. Gemeindezentrum.
Der Zug startet um 14:11 Uhr ab der Aufstellung in der Jahnstrasse. Von dort aus bewegt sich der Zug mit Fußgruppen, Motivwagen und Live-Musik sowie Musik aus der Dose durch die bunt geschmückten Straßen vorbei an der Schulstraßen-Bar über den Marktplatz bis zum Sport- u. Gemeindezentrum. Die Organisatoren begrüßen es, wenn wieder wie in den vergangenen Jahren viele Bornicher ihre Häuser schmücken und somit auch für ein gutes Gelingen des Fastnachtsumzuges der Bornicher Jugend mit beitragen.
Der Umzug findet in diesem Jahr zum 21 male statt und wird wie immer von Armin Becker organisiert, der sich darüber freut, dass auch Karnevalsbegeisterte aus den Nachbargemeinden ihre Teilnahme in Bornich zugesagt haben. Zum Abschluß des Umzuges in der Bornicher Narrhalla wird DJ Stefan die passende Musik aus seiner Box zaubern.

Die 5. und somit letzte Veranstaltung in der Bornicher Fassnachtskampagne ist der legendäre Lumpenball am Rosenmontag 27. Februar 2017 ab 20:11 Uhr.
Der Vereinsvorstand mit den jungen Vorständen Stefan Kesser u. Dominik Sommer haben für das Event die Band NOISIC engagiert. Die Band zählt zu den angesagtesten Rock-Coverbands in Rheinland-Pfalz. Ausgezeichnet vom Radiosender Rockland begeisterte die Band unter anderem tausende Besucher beim letztjährigen Rheinland-Pfalz -Tag in Alzey.
Mit überaus großer Musikauswahl glänzt die Band von aktuellen Hits aus den Charts bis hin zu Rockklassikern und Partyevergreens von den Ärzten bis zu Bon Jovi. Bei NOISIC kommt jeder auf seine Kosten. Eine einzigartige und spektakuläre Videoshow sorgt bei den Auftritten für zusätzliche Aha-Effekte. Bei dem Auftritt wird dem Besucher nicht nur was für die Ohren geboten.
Neu in der Organisation des Lumpenballs unter der Leitung von 1. Vors. Andi Becker ist die diesjährige Einführung von Wert-Bons für den Kauf der Getränke u. Imbiss. Keine Sorge, die Wert-Bon-Kassen sind bis zum Ende der Veranstaltung geöffnet so dass nicht verbrauchte Bon-Marken gegen Bares wieder zurückgetauscht werden können.
Auch die bewachte Garderobe sowie ein Raucher- u. Treffzelt vor dem Eingang gehört zum besonderen Service des Vereines. Der Eintritt zum Lumpenball mit Live-Musik kostet 7,-- €.

⇑ Nach oben